Aufstiegschance einer Reinigungskraft zum Gebäudereiniger

Die Reinigungsbranche ist groß, denn Schmutz gibt es in der Gesellschaft immer und der muss fachgerecht beseitigt werden. Eine einfache Reinigungskraft muss einiges für ihr Geld leisten. Sie muss sich oft bücken, um die Toiletten richtig sauber machen zu können, denn nicht nur das Äußere, sondern auch das Innere der Spülbecken muss bis unter den Rand hinein sauber gemacht werden.

Fliesen an den Wänden wollen geschrubbt werden, damit aus dem matten Schleier wieder ein strahlender Glanz entstehen kann. Lange Teppiche müssen gesaugt werden und große Bodenflächen brauchen einige Zeit, bis jeder Meter bearbeitet wurde. Das Gute: Am Ende des Tages ist eindeutig zu sehen was geschafft wurde und nun sauber ist. Die Reinigungskraft muss oft viele Stunden am Tag für wenig Geld arbeiten. Oft fangen die Arbeitszeiten sehr früh an und auch abends muss gearbeitet werden – am Wochenende sowieso. Viele Stunden an harter körperlicher Arbeit sind nur dann zu ertragen, wenn die Reinigungskraft belastbar und körperlich gesund ist.


In einem Hotel gibt es zum Beispiel einfache Reinigungskräfte und gelernte Gebäudereiniger. Wer lange arbeitslos war und gerne zum Gebäudereiniger umgeschult werden möchte, braucht einen Bildungsgutschein und einen Träger wie die Grone Schule, der die Ausbildungsmaßnahme durchführt. Während der Umschulung werden Leistungen vom Amt bezogen (Hartz 4), um danach hoffentlich bessere Berufschancen zu haben und mit dem eigenen Gehalt (welches dann höher wäre) selbst auskommen zu können.


Gebäudereiniger arbeiten oft in Gruppen und teilen sich die Arbeit auf. Sie müssen große Maschinen, zum Beispiel für die Bodenreinigung, bedienen können und die anvertrauten Flächen rundum sauber putzen. Tricks und Kniffe dazu werden in der Ausbildung vermittelt und der Rest wird anschließend in der Praxis gelernt. Kollegen und Kolleginnen haben auch Ratschläge parat. Gebäudereiniger haben meistens Firmenfahrzeuge, damit sie schnell von einem Objekt zum nächsten gelangen können. Auch hier muss Tempo in der Arbeitsweise sein, es wird zügig gearbeitet, um in kurzer Zeit, gute und effektive Reinigungsergebnisse zu erzielen. Große Ladenflächen können mit einer Truppe gut und effizient gereinigt werden, ebenso wie große Büros, Werkshallen oder andere Räumlichkeiten, die große Flächen haben.

Sie möchte unsere Seite teilen?

Comments are closed.